27.04.2021

3. Platz Kategorie Infrastruktur - Deutscher Fahrradpreis 2021

3. Platz im Bereich Infrastruktur für das Projekt „Qualitätsstandards und Musterlösungen für das Radnetz Hessen – Sicher Radfahren für alle“! Die Qualitätsstandards und Musterlösungen wurden im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen durch VIA in Kooperation mit weiteren Partnern erarbeitet und stellen einen umfangreichen Katalog mit Prinziplösungen für den Radverkehr dar. Sie bilden damit eine praxisnahe Grundlage für die Radverkehrsplanung vor Ort. Der erste Platz geht in dieser Kategorie an Berlin für die PopUp-Radwege und Platz 2 an Münster für die Fahrradstraßen 2.0. Gratulation an Alle!

Bereits in der Vergangenheit erhielten unter Beteiligung von VIA erarbeitete Konzepte und Planungen den deutschen Fahrradpreis: „Weiterentwicklung des Regionalen Radwegenetzes in der Metropole Ruhr“ (1. Platz im Bereich Infrastruktur im Jahr 2019) und Neuverteilung von Verkehrsflächen im Zuge einer Fahrradstraße auf dem Friesenwall in Köln (2. Platz im Bereich Infrastruktur im Jahr 2020).

Foto: Planungsbüro VIA eG

Foto: Sven Mieke, unsplash

Foto: pixabay