19.04.2022

Lüneburg: Die Hansestadt setzt aufs Rad

 

Auch in Lüneburg genießt der Ausbau des Radverkehrs hohe Priorität. Aufbauend auf das Lüneburger Radverkehrskonzept hat das Planungsbüro VIA im Auftrag des Team Mobilität eine Wegweisende Beschilderung für die elf Hauptrouten der Hansestadt geplant und umgesetzt. Sternförmig ausgehend vom historischen Stadtkern kann man nun entspannt auf gut ausgewiesenen Wegen durch Lüneburg und weiter bis in die umgebenden Ortschaften radeln. Dabei kann man je nach Gusto einen landschaftlich attraktiven Weg über eine der touristischen Routen wie z.B. den Ilmenau-Radweg wählen oder aber auf direktem Wege eine schnelle Alltagsverbindung ansteuern. So ist für alle Ansprüche etwas dabei – eine perfekte Kombination aus Alltags- und Freizeitverkehr.

Wegweiser in der Altstadt von Lüneburg (Foto: VIA eG)